Archiv für den Monat: Januar 2019

Android TV Boxen mit S905X2 und 4K@60HZ

Leider ist mir meine Android TV-Box mit S905W Prozessor und 1GB DDR3 RAM sowie 8 GB ROM abhanden gekommen. So war ich schon fast dabei mir die gleiche „W95“ Box als 2GB/16GB Variante zu kaufen da diese Zuhause und beim Campen brauchbare Dienste erwies.

Nun stellte ich bei der Suche nach einer neuen günstigen Box aber fest das es schon Boxen mit einem S905X2 statt S905W Prozessor bzw CPU gibt. Der Unterschied ist laut Datenblatt enorm denn die S905X2 CPU z.b bringt das 4K (Ultra HD) nun per HDMI 2.1 und bis zu 75HZ auf den Fernseher wogegen beim S905W CPU der alte HDMI 1.4 Anschluss zum Einsatz kam das 4K mit 30HZ übertrug. Der DDR Ram wechselt von DDR3 auf DDR4. Desweiteren überträgt das WLAN nun auch im 5 GHZ Netz und 1x USB 3.0 sind nun auch an Board. (Achtung: Der S905X2 ist nicht mit den
S905X zu vergleichen, Linux Dist. wie libreelec, coreelec laufen noch nicht auf diesen Chip.)

Ich bestellte mir die folgende „H96 Max“ Box, und schreibe einen Testbericht wenn ich diese testen konnte. Leider fehlt hier neben HDMI ein sepperater SPDIF Audio Ausgang was mich mangels Optischen Ausgang an meinen Fernseher etwas stört.


Interessant dürfte daher besonders für Besitzer von älteren Audio Anlagen die folgende Box sein die über einen SPDIF Audio Ausgang verfügt, der neue CPU Soundchip unterstützt nämlich angeblich sogar Dolby Vison. Leider finde ich das Modell „X96-Max“ aktuell aber bisher nur per China Lieferant.

TIPP am Rande:

Diese TV Boxen sind auch Mobil in Verbindung mit einen PC Monitor (mit HDMI Eingang) + SD Karte/Festplatte z.b beim Campen interessant. Die Geräte benötigen meist wie ein Handyladegerät 5 Volt (V) mit 1-2 Ampere (A) Netzteil und lassen sich wahrscheinlich auch ohne Stromanschluß für Batteriebetrieb modifizieren.