Günstige gebrauchte Business Laptops kaufen, ein kleiner Tipp

Gebrauchte Laptops sind mit Vorsicht zu genießen denken die meisten, was auch richtig ist denn bei Laptops lassen sich Komponenten nur schlecht ersetzen da man nur Festplatten, RAM z.b leicht austauschen kann. Stellt man Fehler fest landet der Laptop evtl. in der Ecke. Also sollten „Händler“ die erste Anlaufstelle sein, diese müssen 1 Jahr Gewährleistung bieten.

Was ich mittlerweile jeden empfehlenn kann der ein gebrauchtes Laptop sucht ist, zu einen Business Gerät zu greifen. Diese bieten oft auch nach Jahren noch Support an, sucht im Vorfeld auf der Hersteller Seite nach Treibern für Windows 10. Business Geräte sind i.d.R auch sehr robust und bieten Bluetooth etc an aber oft nur einen Display Port Ausgang statt HDMI (Adapter nötig für HDMI)

Was einige oft nicht auf dem Schirm haben, einige Hersteller von Business Laptops wie HP haben wirklich sichere Sicherheits Funktionen. Ein festgelegtes BIOS Passwort oder ein gespeichter Fingerabdruck können den Zugriff auf das BIOS oder gar auf das gesamte System verhindern. Da diese quasi auf dem Mainboard gespeichert werden reicht es auch lange nicht aus nur die Batterie (CMOS Clean) zu entfernen. Fragt nach und lasst die Finger von Geräten mit „Passwort vergessen, aber funktioniert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.