Neues Firefox Profil erstellen, so gehts!

Firefox ist unter Windows leider wenig geschützt gegen Manipulation der Konfiguration (about:config), so kommt es z.B vor das man Software installiert und diese in Firefox eine neue Startseite festlegt. Auch ein installierter Werbeblocker wurde bei mir manipuliert und ließ ständig zuviel Werbung durch. Ein neues Profil incl. Addons löste das Problem.

Um ein neues Profil zu erstellen musst du nur eine Verknüpfung zum Firefox bearbeiten. Erstelle am besten eine neue, denn der Profil-Manger wird danach bei jeden Start über diese Verknüpfung angezeigt.

Klicke mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wähle „Eigenschaften“

Nun musst du nur ein Leerzeichen und die 2 Zeichen -p unter „Ziel“ anhängen (Blau markiert).

Schließe alle Firefox Fenster und starte Firefox über die bearbeitete Verknüpfung neu. Jetzt siehst du den Profil-Manager. Du kannst ein neues Profil erstellen und das alte auch weiterhin laden.

Wenn du den untersten Hacken entfernst, startet Firefox immer mit den Profil-Manager, auch wenn du andere Verknüpfungen benutzt. Über die bearbeitete Verknüpfung lässt sich der Profil-Manager auch nur bei Bedarf praktisch aufrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.