rtsp:// – mms:// und andere Protokolle über Firefox öffnen

Wer URLs mit einem andere Protokoll aufrufen möchte die z.b mit mms:// oder rtsp:// beginnen bekommt schnell eine Fehlermeldung das Firefox nichts mit dem Protokoll anfangen kann. Es ist aber möglich Firefox beizubringen mit welchen Programm er ein bestimmtes Protokoll zu öffnen hat. Ich gehe in meiner kurzen Beschreibung davon aus das Firefox ein Youtube Link im rtsp:// Format mit dem VLC Player öffnen soll. Natürlich lässt sich diese Methode für alle Protokolle einsetzen und auch eine spätere Änderung der Anwendung womit er ein Protokoll öffnen soll, ist kein Problem. Gehe dazu später in Einstellungen von Firefox und siehe unter „Anwendungen“ nach, dort kannst du ein Programm für das Protokoll festlegen. Aber zuerst musst Du folgendes tun.

  1. Öffne in Firefox die Configuration, gebe dazu about:config in die Adresszeile ein
  2. Rechtsklick machen, Neu -> Boolean auswählen
  3. bei Name gibst Du ein: network.protocol-handler.expose.rtsp -> bei Wert angeben: False
  4. Nun starte den Firefox neu
  5. Rufe jetzt eine URL mit dem rtsp:// Protokoll auf (Beispiel)
  6. Nun kannst du auswählen mit welcher Anwendung er das Protokoll öffnen soll

Möchtest du ein anderes Protokoll hinzufügen ändere bei network.protocol-handler.expose.rtsp einfach die fett markierte Stelle durch das entsprechende Protokoll

Ansonsten bekommt Ihr hier noch weitere Informationen http://kb.mozillazine.org/Register_protocol

Quelle

5 Gedanken zu „rtsp:// – mms:// und andere Protokolle über Firefox öffnen

  1. Ralf

    Hallo,

    schön gemacht – funktioniert nur nicht. Ich sitze hier mit 8 Kameras, um mein Haus zu schützen. Kein Mensch kann mir erklären, wie ich die Kameras mittels RTSP verbinden kann. Die Herstellerfirma bietet mir einen Vor-Ort-Service an (100 Euro pro Stunde, aber mindestens 8 Stunden). Alternativ kann ich auch ein Programm erwerben, Kosten: 1599 Euro (inkl. MwSt.).

    Wer weiß, wie man RTSP verwendet, kann damit sehr viel Geld verdienen.

    Viele Grüße
    Ralf

  2. Andy


    Ralf:

    Hallo,
    schön gemacht – funktioniert nur nicht. Ich sitze hier mit 8 Kameras, um mein Haus zu schützen. Kein Mensch kann mir erklären, wie ich die Kameras mittels RTSP verbinden kann. Die Herstellerfirma bietet mir einen Vor-Ort-Service an (100 Euro pro Stunde, aber mindestens 8 Stunden). Alternativ kann ich auch ein Programm erwerben, Kosten: 1599 Euro (inkl. MwSt.).
    Wer weiß, wie man RTSP verwendet, kann damit sehr viel Geld verdienen.
    Viele Grüße
    Ralf

    Ich könnte dir Helfen, hast du EMAIL,ICQ,MSN, etc?

  3. Jason Artikelautor

    Diese kleine Beschreibung dient eigentlich auch nur dazu wie man Firefox dazu bringen kann diese Protokolle zu öffnen. Es ist immer noch ein Browser und keine Sicherheits Software zur Steuerung von Kameras. Ich mein aber mal was davon gelesen zu haben das es da im Linux Bereich kostenlose Lösungen gibt.

  4. legalstuff

    Also bei 8 Kameras, müßten ja auch 8 Video-Grabber an 8 USB-Ports sein, oder eine Einsteckkarte, mit 8 Ports..etc oder alternativ 8 WLAN-Cams.

    Das mal alles voraus gesetzt, bietet hier Linux in der Tat eine alternative (ganz kostenlos), wenn… ja wenn die eingesetzte Hardware keine exoten sind.
    Ansonsten muss man sich selbst die Zeit nehmen, und in Foren geduldig und freundlich fragen.
    Dann wird einem auch ganz sicher geholfen.

    Beschimpfungen derer, die helfen wollen, bringt ganz sicher nichts.
    Desweiterem kann einem nur geholfen werden, wenn man etweas preis gibt, so z.B. die Konfiguration und welche Typen man hat. Helfer können nicht automatisch Hellsehen!

    Bei einem solchen Projekt, was ja offensichtlich sehr wichtig zu sein scheint….. sollte man schon vorher mal ein paar Fragen stellen.. um unnötige Ausgaben eventuell zu vermeiden.

    Ich werde den Tip mal ausprobieren und dann gerne den VLC dafür verwenden.

  5. Dirk Müller

    Hörte sich gut an, nur leider funktioniert es (bei mir) nicht. Nachdem ich alle Schritte 1 – 4 durchgeführt habe, liess sich leider weder das Beispiel öffnen noch ein anderer Link. Es kam immer nur die Aufforderung, eine Anwendung auszuwählen, ohne einen Hinweis auf welche.

    Schade…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.