Musik aussortieren mit MPC Mediaplayer Classic. Schnelles Dateien löschen und kopieren

Die Verwaltung von Musik (mp3, flac, ogg, wma….) und Video (avi, mp4, mkv, flv, mpg…) Dateien gestaltet sich manchmal zeitaufwendiger und nerviger als man denkt. Vor allem wenn man ausmisten will, wünscht sich manch einer dass man mit nur ein Tastendruck per Maus oder Tastatur Dateien von der Festplatte löschen kann, statt nur aus der Playlist!  Bei den meisten Media Playern wie VLC, Winamp, GOM etc war ich schon froh wenn ich überhaupt eine Maustaste zur Bedienung des Player nutzen konnte.

Nach längerer Zeit bin ich dann wieder auf den Freeware Klassiker Media Player Classic (Home Cinema) kurz „MPC“ gestoßen. Er kommt natürlich immer noch schlicht wie eh und je daher doch bietet er genau die Einstellungsmöglichkeiten die ich suchte und er verleibte sich problemlos alles ein was sich an Musik und Video Formaten auf meiner HDD finden lies 🙂

Zum Thema Maus Tasten bzw Hotkeys

Der „Media Player Classic – Home Cinema“ bietet meiner Meinung nach die besten Möglichkeiten unter den (mir bekannten) Media Playern die Maus zur Steuerung einzubinden. Die Maus Tasten (auch mehr als 3), lassen sich für jede Funktion beliebig nutzen.

2015-04-30_224428

Ihr erreicht dieses Menü über Ansicht > Optionen >> Tasten. Der wichtigste Hotkey für die Maus ist beim aufräumen und löschen von Dateien der Befehl Datei löschen. Diese entfernt nicht nur die Datei aus der Playlist sondern löscht sie auch von der Festplatte. Genau darunter befindet sich der Befehl zum kopieren, gut geeignet z.b für Mp3 Player/Handy. Achtet darauf das ihr die Einstellung für den Fenster und den Vollbildmodus vornehmt und auch darauf das ihr nichts doppelt belegt.

Auch solltet ihr schnell bemerken das die Hotkeys nicht funktionieren wenn man gerade in der Playlist am scrollen ist, ihr müsst mit der linken Maustaste dann wieder in den Videobereich klicken wo ihr dann als nächstes bemerken werdet das der Player bei dem Klick pausiert. Dazu müsst ihr aber nur beim Tasten Befehl Pause die Mausbelegung auf keine stellen.

Sicherungen (Backups) als Presets nutzen…

Je nachdem was man gerade vorhat benötigt man evtl. andere Tastenbelegungen. Möchte man schnell löschen nutze ich z.b gerne die mittlere (Mausrad) Maustaste nur ist das im normal Betrieb nicht sehr sinnvoll. Schaut man unter Optionen > Verschiedenes sollten sich dort die Tastenbefehle sichern lassen. Dies läuft über *.reg Dateien (Speichert Einstellung in Windows Registrierung, nicht in Dateien) die später nur vor dem MPC Start ausgeführt werden müssen. Ihr könnt euch also Presets auf diese Weise speichern. Für das gewünschte „Preset“ die passende von euch erstellte .reg Datei auswählen und vor dem MPC Start ausführen.

Die Nachfrage von Windows ob man wirklich löschen will…

ist das einzige Hindernis das euch noch davon abhält mit nur 1 Klick zu löschen. Dies lässt sich ganz einfach abstellen. Macht ein Rechtsklick auf euer Papierkorb und wählt Eigenschaften. Dort den Hacken bei Dialog zur Bestätigung des Löschvorgangs anzeigen abwählen.

Tipp: Mit Joytokey kannst du mit deinem Gamepad /Controller Tastaturbefehle geben. Hier handelt es sich noch um die Freeware Version die aber auch unter Windows 7 noch funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.