Tomaten Soße mit Thunfisch für Nudeln oder Pizza

Ein schnelles, einfaches und günstiges Rezept. Tomaten-Zwiebel-Thunfisch-(Pepperoni) Soße für Nudeln oder als Pizzasoße.

Benötigt wird:

  • Nudel z.b Penne max 500g
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 Zwiebel (mittel)
  • ca. 200-250ml Milch
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Oregano, Zucker
  • Optional: Scharfe Pepperoni, Pfefferonen, Chillies etc

Nudeln wie gewohnt kochen.

Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Magerine ca. 1min anbraten, dannach kann man noch kleingeschnitte Pepperone etc mit beigeben wenn man es gern scharf mag, und kurz mit braten lassen. Wer die Soße gerne mit kleinen Thunfisch stücken mag gibt den Thunfish hinzu und lässt in auch kurz mitbraten. jetzt einen klein bisschen Wasser zum Ablöschen hinzu geben, dann Tomatenmark und etwas Milch hinzu geben, dazu kommen ca.: 1/3 TL Salz, Prise Pfeffer, 1 EL Gemüsebrühe, 1 EL Oregano getrocknet, 1/2 TL Zucker. Das ganze verrühren mit Milch bis es passt kurz aufkochen lassen und abschmecken. Wer den Thunfisch gerne etwas gröber mag gibt diesen jetzt erst hinzu und lässt die Soße noch etwas auf dem heißen Herd.

Wie genau man natürlich vorgeht um welche Zutaten man zusätzlich nimmt ist jeden selbst überlassen. Gibt man kleingeschnittene scharfe Pepperonis mit rein lass ich die Soße erst einige Min. ziehen damit die Schärfe auch in die Soße kommt 🙂

Als Pizzasoße habe ich dies noch nicht ausprobiert aber mit ein bisschen weniger Milch und selbst ohne Thunfisch direkt in der Ssoße ließe sich das bestimmt auch gut für die Pizza verwenden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.