Vergaser Dichtsatz – Dellorto, Weber, Mikuni und Co. Tipps/Tricks

Der Vergaser lst undicht / leckt und du bist jetzt auf der Suche nach einen neuen Dichtsatz? Ja die Auswahl ist oft nicht groß und dennoch unübersichtlich und den Sets liegen oft ein Haufen Dichtungen bei womit man nichts anzufangen weiß. Natürlich sind neue Dichtungen bei einem undichten Vergaser keine schlechte Alternative, aber wer sich Zeit und Geld sparen will kann sich oft auch mit einfachen Mitteln selber behelfen.

Ich fahre nun z.b seit ca. 5 Jahren Roller, genauer eine Piaggio Sfera NSL mit einem Dellorto 14 BD PHVA und davon schon die 3. Auch ich habe Probleme mit undichten Vergasern erlebt aber bisher nicht eine neue Dichtung gekauft.

Oft ist es die Schwimmerkammer Dichtung die Probleme bereitet. Kein Problem.

  1. Schraube die Schwimmerkammer ab
  2. Nehm das Dichtungs Gummi heraus und prüfe es auf Risse oder Beschädigungen
  3. Sprühe das Gummi und die Nut mit Silikonspray/Öl ein und reinige diese vorsichtig mit einem Lappen (ggf in Silikonspray einlegen)
  4. Wichtig: Fühle an der Dichtfläche am Vergaser ob es da z.b Ablagerungen gibt. Wenn es nicht ganz plan ist gehe vorsichtig mit sehr feinen Schleifpapier drüber und glätte die Dichtflächen.
  5. Sprühe ein bisschen Silikonspray in die Nut für die Dichtung und setze die saubere Dichtung ein
  6. dann nochmal etwas Silikonspray an die Gummi Dichtung geben
  7. Jetzt die Kammer montieren. Schrauben in kleinen Schritten im ständigen wechsel anziehen!

Hat man nach etwas Standzeit festgestellt das Benzin aus dem vergaser entweicht, könnte es auch sein das der Vergaser über eine Ablassschraube am unteren Teil der Schwimmerkammer verfügt und diese undicht ist (Schwimmerkammer läuft leer). Hier kann man ähnlich vorgehen. Reinigen und mit Silikonspray vorsichtig wieder montieren.

Also, ist die Dichtung in Ordnung und nicht rissig lassen sich diese oft weiterverwenden. Man muss nur schauen das die Dichtflächen auch sauber und Plan sind. Bei zu sehr gequetschten oder harten Dichtungen hilft evtl. ein Bad in Silikonspray/Öl und etwas wärme weiter, dieses hab ich noch nicht ausprobiert aber wer nicht versucht, der nicht gewinnt 🙂

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.