Werbeblocker funktioniert nicht mehr? Adblock, uBlock…welchen benutzen? !

Wenn man störende Werbung im Internet loswerden möchte ist die erste Frage natürlich welchen Werbeblocker man überhaupt am besten nutzen kann. Die Auswahl ist recht bescheiden, so landen meistens die Klassiker Addons wie Adblock und Adblock+ in den Erweiterungen bzw Addons des Browsers. Die geringe Auswahl dürfte aber auch an den Filterlisten liegen, es gibt nicht viele und es erfordert schon sehr viel Aufwand und eine gute Community um die Listen stehts aktuell zu halten.

Meine Chrome- oder FIrefox-Addon Empfehlung ist momentan uBlock Origin welches mehr Auswahl bei den Filterlisten mit sich bringt. Darunter auch welche für den Schutz der Privatsphäre was jeh nach Konfiguration zusätzliche Plugins überflüssig macht.

Verfügbar ist uBlock Origin für Chrome und Firefox….

Nun erlebe ich es immer öfters, dass die Werbung auf einigen Seiten nicht mehr blockiert wird, auch nicht mit uBlock origin. Das liegt natürlich auch an den Filterlisten, und an diesen kann man etwas ändern.

Wie man auf den Bild sehen kann sind einige Filterlisten veraltet obwohl die automatische Aktualisierung aktiviert ist. ublock

Auch wenn die Funktion für automatische Aktualisierungen aktiv ist, werden die Listen nicht stets aktuell gehalten. Vor dem aktualisieren müsst ihr häufig erst den Cache-Speicher leeren.

Filterlisten aktualisieren

  • Geht im Browser in eure Verwaltung für Addons / Erweiterungen
  • Sucht uBlock und wählt dort den Link „Optionen“
  • geht oben auf den Reiter „vorgegebene Filter“
  • Leert den Cache-Speicher
  • Klickt auf „Jetzt aktualisieren“

Wird immer noch Werbung angezeigt?

dann kann man sich weitere Filterlisten in uBlock origin laden. Ich benutze z.b gerne filterlists.com und z.b „uBlock Filters Plus“.

Sollte auch danach zuviel Werbung angezeigt werden, kann man sich ein neues Profil erstellen und dieses mit den benötigten Erweiterungen neu einrichten. Läuft es mit dem neuen Profil besser, lassen sich vorhandene Lesezeichen exportieren und im neuen Profil importieren. Das alte Profil kann auch erst später gelöscht werden.

6 Gedanken zu „Werbeblocker funktioniert nicht mehr? Adblock, uBlock…welchen benutzen? !

  1. Anonymous

    Habe seid Frühjahr 2016 ublock um Einsatz .
    Ab Sommer habe ich trotz Einsatzes von ublock wieder vemehrt Werbung beim Surfen .
    Anscheinend geht ublock genau den selben Weg wie Adblock plus welches gegen Bezahlung Werbung durchlassen .

    Ganz am Anfang als es noch ein Geheimtipp war hat das Werbung blockieren zu 100% zuverlässig funktioniert mittlerweile muss ich ständig mit Rip ( Remove its Permanently ) nachreinigen .

    Bin schon wieder auf der Suche nach alternativen es kostet einfach zuviel meiner kostbaren Zeit .
    Schade drum.

  2. Rainer Frust

    Habe seid Frühjahr 2016 ublock um Einsatz .
    Ab Sommer habe ich trotz Einsatzes von ublock wieder vemehrt Werbung beim Surfen .
    Anscheinend geht ublock genau den selben Weg wie Adblock plus welches gegen Bezahlung Werbung durchlassen .

    Ganz am Anfang als es noch ein Geheimtipp war hat das Werbung blockieren zu 100% zuverlässig funktioniert mittlerweile muss ich ständig mit Rip ( Remove its Permanently ) nachreinigen .

  3. Jason Artikelautor

    Problem ist bei ublock das es die Listen nicht korrekt updatet. Gehe in die Einstellungen und Update sie manuell dann hast wieder Ruhe 😉

  4. Chip09

    Habe gerade neu geupdatet – hilft aber nicht, z. B. hier kommt jetzt neu der Hinweis
    Transfermarkt ist ein werbefinanziertes Angebot.
    So ermöglichen wir den kostenfreien Zugang für alle Besucher.
    Wir bitten Sie daher, Ihren Adblocker für Transfermarkt zu deaktivieren.
    Auf der Startseite ist noch alles ok, ab der 2.Seite geht es los.
    Sehr nervig

  5. Adrian

    Irgendwie kann ich es nicht manuell aktualisieren. Die Schaltfläche dazu ist ausgegraut.

  6. Jason Artikelautor

    vorher den Cache leeren, dann geht es. Habe den Beitrag kurz etwas überarbeitet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.